Netzwerk trägt Früchte

Indien und TechnologieRegion wachsen weiter zusammen

Rund 90 Jungunternehmer und Management-Studierende der renommierten Hochschule NMIMS in der indischen Stadt Mumbai waren im November auf offizieller Besuchstour in Karlsruhe unterwegs. Dabei standen Stippvisiten beim Feuerwehrfahrzeugerbauer Metz und bei Aluplast in der Fächerstadt ebenso auf dem Programm wie der Besuch von englischsprachigen Vorlesungen am KIT sowie eine Führung durch die Chemielabore bei BASF in Ludwigshafen.

Meeting  Foto: jowapress.de
Meeting Foto: jowapress.de

Bereits seit über 50 Jahren gebe es offizielle Kooperationsprojekte zwischen Karlsruhe und Indien, betonte Karlsruhes Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz beim offiziellen Empfang der Delegationsteilnehmer in der Durlacher Karlsburg - und in den vergangenen fünf Jahren wurde die Zusammenarbeit mit mehreren Projekten noch einmal intensiviert.

 

Seit Anfang des Jahres betreiben die städtische Wirtschaftsförderung und die Karlsruher Messe- und Kongress (KMK) GmbH ein Büro zur Kontaktvermittlung in der indischen Stadt Pune. Mit dieser Repräsentanz können sich Unternehmen aus der Technologieregion Karlsruhe in Indien bekannter machen.

 

Meeting  Foto: jowapress.de
Meeting Foto: jowapress.de

Und gleichzeitig ist das Büro eine Anlaufstelle für qualifizierte Inder bei der Suche nach Jobs in Karlsruhe. Gerade für gut ausgebildete Softwarespezialisten gebe es im IT-Standort Karlsruhe wegen des prognostizierten Fachkräftemangels derzeit gute Arbeitsmöglichkeiten, betonte Luczak-Schwarz. Ihr Credo: „Zusammen stehen und reden ist bereits Forschritt. Aber erst zusammen laufen bedeutet auch Erfolg.

Infos: www.india-karlsruhe.com

 

india india india india india india india india india india india india india india india india india india india

Topbeitrag

Anlaufstelle in Pune

 

Die Kooperation zwischen Karlsruhe und dem indischen Pune ist einen Schritt weiter: Im Januar 2014 wurde im "MCCIA Trade Tower", 403, Senapati Bapat Road, eine direkte Karlsruher Anlaufstelle mit den Repräsentantinnen Iris Becker und Winnie Kulkarni von "Let's Bridge IT" in Pune eröffnet.

Durch Erfolg und Ausbau der vielfältigen Aktivitäten - ob Infos rund um den Standort Karlsruhe, aktiv Kontakte zu indischen Firmen halten oder deutsche Firmen aus der TRK in und um Pune bekannter machen - erfolgte im März 2018 ein Umzug in neue Räumlichkeiten, auch durch die Erweiterung um die Repräsentanz des Landes Baden-Württembergs in Maharashtra sowie das Marketingbüro der „Hochschul Föderation Südwest“. 

 

Karlsruhe Cooperation & Marketing Office
Let's bridge IT, Ms. Iris Becker
9th Floor, Sunit Capital, Senapati Bapat Road, Pune 411016
Tel: +91 75 0782 7033