„Ausreichendes Angebot an qualifizierten Fachkräften“

„Welcome Center der Technologieregion Karlsruhe“ wird weiterhin gefördert

„Die schwierige Situation durch die Corona-Pandemie darf nicht dazu führen, dass wir in unseren langfristigen Bemühungen nachlassen, internationale Fachkräfte zu gewinnen und zu integrieren“, so Staatssekretärin Katrin Schütz bei der Übergabe des Bescheides in einer Online-Konferenz.

„Welcome Center der Technologieregion Karlsruhe“
„Welcome Center der Technologieregion Karlsruhe“

„Wir freuen uns sehr über die Weiterförderung und werden das Portfolio des „Welcome Centers“ kontinuierlich mit adäquaten Angeboten für ausländische Fachkräfte und Unternehmen der Region ausbauen“, so Petra Bender, Leiterin des „Welcome Center Technologieregion Karlsruhe“. Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium gewährt dafür einen Zuschuss von 388.500 Euro.

Insgesamt werden im Land zehn regionale „Welcome Center“ sowie das landesweit zuständige „Welcome Center Sozialwirtschaft“ in den kommenden drei Jahren unterstützt. „Den Fachkräftebedarf für unsere Unternehmen zu sichern und eine Willkommenskultur für internationale Fachkräfte zu fördern, sind langfristige Aufgaben“, so  Staatssekretärin Schütz: „Eine wichtige Voraussetzung für den dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg des Standorts Baden-Württemberg ist ein ausreichendes Angebot an qualifizierten Fachkräften. Die demografische Entwicklung und die Digitalisierung werden den Bedarf an akademisch sowie auch an dual ausgebildeten Fachkräften weiter erhöhen.“

Infos: Das „Welcome Center Technologieregion Karlsruhe“ berät als zentrale Anlaufstelle internationale Fach- und Nachwuchskräfte, die in der Technologieregion arbeiten und leben möchten, sowie regionale Unternehmen, die an internationalen Fachkräften interessiert sind. Das „Welcome Center“ fungiert dabei als Lotse und Schnittstelle und arbeitet eng mit vielen lokalen, regionalen und internationalen Akteuren zusammen. Seit der Eröffnung im Juli 2018 wurden über 300 internationale Fachkräfte und Studierende aus aller Welt beraten. Kleine und mittlere Unternehmen finden hier eine Anlauf-, Erstberatungs- und Informationsstelle für Fragen rund um die Rekrutierung und zügige, erfolgreiche Integration internationaler Fachkräfte, www.technologieregion-karlsruhe.de

india india india india india india india india india india india india india india india india india india india

Topbeitrag

Anlaufstelle in Pune

 

Die Kooperation zwischen Karlsruhe und dem indischen Pune ist einen Schritt weiter: Im Januar 2014 wurde im "MCCIA Trade Tower", 403, Senapati Bapat Road, eine direkte Karlsruher Anlaufstelle mit den Repräsentantinnen Iris Becker und Winnie Kulkarni von "Let's Bridge IT" in Pune eröffnet.

Durch Erfolg und Ausbau der vielfältigen Aktivitäten - ob Infos rund um den Standort Karlsruhe, aktiv Kontakte zu indischen Firmen halten oder deutsche Firmen aus der TRK in und um Pune bekannter machen - erfolgte im März 2018 ein Umzug in neue Räumlichkeiten, auch durch die Erweiterung um die Repräsentanz des Landes Baden-Württembergs in Maharashtra sowie das Marketingbüro der „Hochschul Föderation Südwest“. 

 

Karlsruhe Cooperation & Marketing Office
Let's bridge IT, Ms. Iris Becker
9th Floor, Sunit Capital, Senapati Bapat Road, Pune 411016
Tel: +91 75 0782 7033