Gesundheit & Entspannung im
magischen Südindien

Authentische Angebote rund um Ayurveda werden verstärkt gefragt

Der Wunsch nach mehr Balance, Achtsamkeit und positiver Energie ist allgegenwärtig in der heutigen Gesellschaft, weshalb auch das Interesse an Ayurveda, der indischen Lehre vom langen Leben, weiterhin ungebrochen ist.

Shirodhara-Anwendung im Somatheeram Ayurvedic Health Resort  Foto: Lotus Travel Service
Shirodhara-Anwendung im Somatheeram Ayurvedic Health Resort  Foto: Lotus Travel Service

Im Fokus der Reisen steht dabei natürlich Indien – und immer mehr Deutsche machen sich dorthin auf, wollen eine authentische Ayurvedareise erleben. Besonders im Ziel dabei ist oft der indische Süden – gerade zur Zeit der hiesigen Sommermonate. Denn während der Regenzeit im indischen Süden ist das besonders gut für die verschiedenen Anwendungen, denn die benötigten Kräuter und Ingredienzen stehen zu dieser Zeit in voller Blüte und das feuchte Klima verstärkt die Wirkung.

Hier geht's zu ein paar Beispielen in Südindien

Das „Somatheeram Ayurvedic Health Resort“ gilt als eines der ersten Ayurveda-Resorts Südindiens, zeichnet sich durch langjährige Expertise und eine Traumlage zwischen üppigem Grün und schier endlosen Sandstränden aus. Die Ayurveda-Kuren vermitteln dem Gast Frieden und innere Balance: Zwölf Ärzte, 60 Therapeuten und Übersetzer betreuen durch umfassende Beratung und individuelle Kuranwendungen auf Basis der Behandlungsformen „Panchakarma“ und „Zwedakarma“. Abgerundet werden die Anwendungen durch Massagen, Yoga, Meditation und natürlich auf den Gast abgestimmte Kost.

The Nattika Beach Ayurveda Resort  Foto: Lotus Travel Service
The Nattika Beach Ayurveda Resort  Foto: Lotus Travel Service

Im Südwesten Keralas, direkt am indischen Ozean, schmiegen sich die komfortablen Bungalows des familiären Ayurveda-Resorts „Nikki’s Nest“ an die sanften Hügelhänge. Mit einzigartigem Blick auf die Malabarküste und umgeben von einem tropischen Orchideen-Paradies, finden Gäste dort bei individuellen Behandlungen mit Kräuterarzneien, ayurvedischer Kost und entspannenden Massagen zu innerer Ruhe und Wohlbefinden.

Balance und positive Energie an einem der idyllischsten Strände Keralas bietet das „Nattika Beach Ayurveda Resort“. Es zeichnet sich durch seine authentischen Ayurveda-Kuren aus, bei denen die Gäste von exzellent ausgebildeten Ärzten persönlich und ganzheitlich betreut werden. So beinhalten die Reinigungs- und Verjüngungskuren alle Elemente einer „Panchakarma“-Kur, die durch Massagen, Anwendungen, Yoga und Meditation ergänzt werden.

Mit „SwaSwara“ finden anspruchsvolle Reisende im Westen Südindiens ein Ayurveda- und Yoga-Resort, das die Synthese zwischen gewachsener Kultur und zeitgemäßem Komfort harmonisch meistert. Es ist am feinsandigen Om Beach gelegen; die komfortablen Bungalows verteilen sich locker in einem exotischen Palmenhain und nehmen das luftige Yoga- und Meditationszentrum in ihre Mitte. „Swa“ ist Sanskrit für „Selbst“. „Swara“ bedeutet „Klang“ – eine willkommene Einladung, in sich hineinzuhorchen. Um dies zu fördern, bietet das Resort vielerlei Ansätze rund um „Prana-Ayurveda“-Reinigungs- und Verjüngungskur oder „Swastha“-Ayurveda-Kur.

Das "SwaSwara" am Om Beach  Foto: Lotus Travel Service
Das "SwaSwara" am Om Beach  Foto: Lotus Travel Service

Ayurveda-Reisende, die es ins zauberhafte Goa zieht, sind im „Devaaya Ayurveda & Nature Centre“ genau richtig. Inmitten einer exotischen Naturlandschaft, geschaffen vom weit verzweigten Lauf des Mandovi-Flusses, vermittelt das Center das „Wissen vom langen Leben“ in harmonischer Konsequenz – beginnend bei der friedvollen Umgebung und den durchdachten Therapieräumen bis hin zu den ganzheitlichen Anwendungen. „Devaaya“ bietet traditionelle „Ayurveda-Panchakarma“-Kuren und Naturopathie-Kuren, deren Betreuung in den Händen eines qualifizierten Arzt- und Therapeutenteams liegt.

Infos: Zahlreiche Angebote zu authentischen Zielen bietet der Münchner Reiseveranstalter „Lotus Travel Service“, www.lotus-travel.com

india india india india india india india india india india india india india india india india india india india

Topbeitrag

Anlaufstelle in Pune

 

Direkte Ansprechpartner
Die Kooperation zwischen Karlsruhe und dem indischen Pune ist einen Schritt weiter: Im Januar 2014 wurde im MCCIA Trade Tower, 403, Senapati Bapat Road, eine direkte Karlsruher Anlaufstelle in Pune eröffnet. Erste Ansprechpartner dort sind die Repräsentantinnen Iris Becker und Winnie Kulkarni von Let's Bridge IT, die rund um den Standort Karlsruhe informieren, aktiv Kontakte zu indischen Firmen halten - und dazu auch deutsche Firmen aus der TRK in und um Pune bekannter machen.


"Wir freuen uns, dass wir hier einen festen Standort haben. Das bringt unsere Kooperationen einen Schritt weiter", so der Tenor.
Auch von indischer Seite wurde dieses Engagement vor Ort schon mehrfach besonders gewürdigt: Eine gute Basis für weitere enge Kooperationen.

 

International Convention Centre Complex,
Karlsruhe Cooperation & Marketing Office
Let's bridge IT, Ms. Iris Becker
MCCIA Trade Tower, ICC Complex, 403 A
A-Wing, Ground Floor
Senapati Bapat Road
Pune - 411016, Maharastra - India
Tel: +91 75 0782 7033