Karlsruher Film in Hollywood

„Toni Erdmann“ will begehrten Auslands-Oscar

Die SWR Koproduktion „Toni Erdmann" wird in diesem Jahr das deutsche Kino bei der Entscheidung für den Auslands-Oscar vertreten. Das gab die Auslandsvertretung des Deutschen Films, German Films, im August 2016 bekannt. Eine unabhängige Jury wählte unter acht Einreichungen den Film der gebürtigen Karlsruherin Maren Ade aus, der nun bei der Oscar-Verleihung im kommenden Jahr den begehrten Preis für den besten nicht-englischsprachigen, abendfüllenden Kinofilm nach Deutschland holen könnte.

Maren Ade mit Toni im Wettbewerb des Festivals von Cannes  Foto: ARD
Maren Ade mit Toni im Wettbewerb des
Festivals von Cannes  Foto: ARD

Ade überzeugt German-Films-Jury: „Toni Erdmann“ habe unter den acht Bewerbern „durch seine konsequente künstlerische Handschrift“ und „eine ebenso mutige wie stilsichere filmische Seelenschau am Puls der Zeit überzeugt“, schrieb die Jury. Maren Ade schaffe es, „162 Minuten Film zu einem humorvoll-entlarvenden Spaziergang durch die Nuancen einer Vater-Tochter-Beziehung werden zu lassen. Universelle Themen wie soziale Isolation und die Herausforderung zwischenmenschlicher Wahrhaftigkeit werden gekonnt seziert. Anrührend, aufrüttelnd, gesellschaftliche Fragezeichen implementierend und von unbeirrbarer gestalterischer Klarheit. So muss modernes, internationales Kino sein!", begründete die neunköpfige Jury ihre Entscheidung.

Glückwunsch von SWR Fernsehfilmchefin Martina Zöllner

Die Oscar-Nominierungen in der Kategorie „bester nicht-englischsprachiger Film“ selbst nimmt die Academy in Hollywood vor. Sie wird im Januar 2017 eine Shortlist der eingesendeten Bewerbungen aus dem Ausland veröffentlichen und anschließend die fünf nominierten Filme bekannt geben. Die Oscar-Verleihung findet am 26. Februar 2017 in Hollywood statt. Immerhin 18 Mal in den letzten 60 Jahren gelang es einem deutschen Kandidaten, unter diese letzten fünf vorzurücken. Dreimal gab es am Ende die begehrte Trophäe. Zur deutschen Einreichung gratuliert SWR Fernsehfilmchefin Martina Zöllner: „Wir freuen uns ungeheuer über die Entscheidung der Jury. Dieser so tiefe und zugleich unterhaltende Kinofilm geht derzeit auf seine ganz eigene, großartige Reise. Eine Reise, die noch lange nicht zu Ende zu sein scheint: mit derzeit 450.000 Kinobesuchern in Deutschland und in Frankreich gleich in der ersten Woche mit 105.000." (red)

Infos: „Toni Erdmann“, eine Produktion der Komplizen Film in Koproduktion mit coop99 Filmproduktion und Missing Link Films, dem SWR, WDR und ARTE, erzählt eine Vater-Tochter-Geschichte, in der zwei Lebenswelten und zugleich zwei Konzepte der Selbstverwirklichung aufeinandertreffen: Auf der einen Seite der immer noch aufmüpfige, wache Alt-68er mit seinen brüchigen Utopien, auf der anderen Seite die selbstbewusste junge deutsche Unternehmensberaterin in Bukarest, inmitten von Investoren und modernen Raubrittern.

india india india india india india india india india india india india india india india india india india india

Topbeitrag

Anlaufstelle in Pune

 

Direkte Ansprechpartner
Die Kooperation zwischen Karlsruhe und dem indischen Pune ist einen Schritt weiter: Im Januar 2014 wurde im MCCIA Trade Tower, 403, Senapati Bapat Road, eine direkte Karlsruher Anlaufstelle in Pune eröffnet. Erste Ansprechpartner dort sind die Repräsentantinnen Iris Becker und Winnie Kulkarni von Let's Bridge IT, die rund um den Standort Karlsruhe informieren, aktiv Kontakte zu indischen Firmen halten - und dazu auch deutsche Firmen aus der TRK in und um Pune bekannter machen.


"Wir freuen uns, dass wir hier einen festen Standort haben. Das bringt unsere Kooperationen einen Schritt weiter", so der Tenor.
Auch von indischer Seite wurde dieses Engagement vor Ort schon mehrfach besonders gewürdigt: Eine gute Basis für weitere enge Kooperationen.

 

International Convention Centre Complex,
Karlsruhe Cooperation & Marketing Office
Let's bridge IT, Ms. Iris Becker
MCCIA Trade Tower, ICC Complex, 403 A
A-Wing, Ground Floor
Senapati Bapat Road
Pune - 411016, Maharastra - India
Tel: +91 75 0782 7033